Copyright (c) 2019 by DMorpheus GmbH

Intelligente Automatisierung.
 

Von DMorpheus.

Das Unternehmen

DMorpheus entwickelt und vertreibt Automatisierungssysteme. 

 

Unsere Produkte erledigen Routineaufgaben rasch, präzise und unterbrechungsfrei. Je nach Aufgabe, Prioritäten und Schwierigkeitsgrad werden unsere Systeme mit verschiedenen Fähigkeiten ausgestattet.

Jede Kompetenz ist ein eigenes Modul, das mit anderen kombinierbar ist. Miteinander integrierte Module ergeben das individuelle und jederzeit veränderliche Systemprofil eines
Digitalen Morpheus.

Damit DMorpheus als digitales Assistenzsystem mitarbeiten kann, muss es sein Aufgabengebiet kennenlernen. Es hat daher die Fähigkeit, Daten aus unterschiedlichen Quellen miteinander zu integrieren (ERP, DWH/BI, IOT, KNNs) und es generiert auch die Prozess-Metadaten, die die Entstehung von Nutzdaten beschreiben. 

Als hochspezialisiertes Automatisierungswerkzeug verfügt DMorpheus über ein eigenes Gedächtnis. Es integriert sich als einzelnes oder als verteiltes System und arbeitet im Hintergrund, ohne jeglicher Beeinträchtigung des geschäftlichen Alltags, unter Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen und stets unter Kontrolle von Menschen.

Widmen Sie sich nicht länger Ihrer täglichen Routine sondern Ihren wirklich wichtigen und kreativen Aufgaben, in denen Sie unverzichtbar sind. DMorpheus integriert Ihre Daten, beseitigt Ihre Medienbrüche, automatisiert Ihre Prozesse, kurzum - es macht den Rest für Sie.

Das Produkt

DMorpheus entwickelt das gleichnamige Produkt. 

Der Digitale Morpheus positioniert sich als eigenes 19" Rack-Server-System in der internen IT oder in einer privaten oder öffentlichen Cloud-Umgebung. Es kennt seine Aufgaben und erledigt diese mit Hilfe integrierter Kompetenzmodule, entsprechend den Regeln und Vorschriften jener Organisation für die es tätig ist.

Seinem Namen entsprechend ist dieses System ein echter Gestaltwandler in Erscheinungsform und Funktionalität

 

Es kann ...

 

seine Fähigkeiten kombinieren, um komplexere Aufgaben zu erledigen,

mit seinesgleichen ein Automatisierungsnetzwerk bilden, um Prozesse über organisatorische, technische und zeitliche Grenzen hinweg zu automatisieren,

sich von seiner Hardware lösen um auf bestimmten Plattformen aktiv zu werden, z. B. als virtuelle Maschine,

sich in vorhandene Produkte integrieren um seine Kompetenzen mit jenen seines Hostsystems zu bündeln,

verschiedenste Prozesse unterstützen, operative und analytische und alle hierfür notwendigen Daten erstellen,

letztendlich jene funktionale Form annehmen, in der es als digitales Assistenzsystem bestmöglich unterstützt.

DMorpheus generiert aus den Daten einer Organisation die für die Automatisierung notwendigen Prozessleitwege, in dem es operative Daten mit Metadaten integriert. Um seine daraus resultierenden Thesen zu manifestieren, holt es sich Feedback von jenen Menschen, denen es rund um die Uhr zuverlässig assistiert. Es ist daher auch ein kommunikatives System.